Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

PlanET 4 1280 256

News: Wirtschaft & Finanzen



Bundeskabinett beschließt LNG-Beschleunigungsgesetz

Berlin - Das Bundeskabinett hat gestern (10.05.2022) das LNG-Beschleunigungsgesetz beschlossen. Das Gesetz soll den Bau von Terminals für Flüssigerdgas (LNG) erheblich vereinfachen und beschleunigen. weiter...


Habeck tauscht sich in Niedersachsen zu LNG und Wasserstoff aus - zweiter Fortschrittsbericht Energiesicherheit liegt vor

Berlin - Die Bundesregierung arbeitet angesichts des Ukraine Krieges mit hohem Tempo an einer Diversifizierung der Energieversorgung und einer Beschleunigung des Ausbaus erneuerbarer Energien. Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck setzt dabei auch auf eine enge Kooperation mit den Bundesländern. weiter...


Öko-Institut stellt Ansatz zur Neuberechnung des CO2-Fußabdrucks von Holz vor

Freiburg - Bislang galt die stoffliche und energetische Nutzung von Holz als klimafreundlich. Die öffentliche Diskussion verlagert sich jedoch in Richtung einer differenzierteren Betrachtung, da der Beitrag von Holz zur CO2-Substitution stark von der Art der Holznutzung abhängt. Vor diesem Hintergrund schlägt das Öko-Institut einen CO2-Speichersaldo vor. weiter...


Weltpremiere: Nel ASA startet vollautomatische Fertigung von Elektrolyseuren zur Wasserstoff-Produktion

Oslo – Der Anteil an grünem Wasserstoff wird in Zukunft weltweit deutlich zunehmen. Eine Voraussetzung dafür ist, dass Elektrolyseure zur Massenware, industriell hergestellt und durch Skaleneffekte billiger werden. Die norwegische Nel ASA hat jetzt die offizielle Eröffnung der weltweit ersten vollautomatischen Elektrolyseur-Produktionsanlage bekannt gegeben. weiter...


Bundesnetzagentur: März-Ausschreibung für Solarparks überzeichnet - Flaute bei Bioenergie

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die Ergebnisse der Ausschreibung für Solarparks (Solaranlagen des ersten Segmentes) und für Biomasseanlagen zum Gebotstermine 01. März 2022 bekanntgegeben. Die Nachfrage der Bieter ist trotz der hohen Börsenstrompreise im Solarsektor weiter hoch, bei Biomasseanlagen ist das Interesse schwach. weiter...


Stimmen zum Osterpaket: Viel Lob und viel Kritik

Münster - Das Bundeskabinett hat mit dem Osterpaket eine zentrale Gesetzesnovelle für die Beschleunigung des Ausbaus Erneuerbarer Energien verabschiedet. Das Paket erhält von Wirtschaft und Verbänden viel Zustimmung, es gibt aber auch viel Kritik. weiter...


Bundeskabinett verabschiedet Habecks Osterpaket

Berlin - Deutschland versucht in einem rasanten Tempo, die Abhängigkeit von russischen Energieträgern wie Kohle, Öl und Gas zu beenden. Zentrale Maßnahmen dazu enthält das vom Bundeskabinett verabschiedete Osterpaket, das den Ausbau der Erneuerbaren Energien im Stromsektor vorantreiben soll. weiter...


OGE und TES entwickeln 1.000 km langes CO2-Transportnetz

Essen / Brüssel, Belgien - Im Zuge der Abkehr von russischen Energieimporten gewinnen die Aktivitäten zum Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft schnell an Dynamik. Open Grid Europe (OGE) und Tree Energy Solutions (TES) planen ein CO2-Netz für den Aufbau eines grünen Wasserstoffkreislaufs. weiter...


Habeck setzt Bundesnetzagentur als Treuhänderin für Gazprom Germania ein

Berlin - Am Freitag hat die russische Gazprom bekannt gegeben, ihre Anteile an der deutschen Tochter an andere Unternehmen abzugeben. Daher hat die Bundesregierung die Entscheidung getroffen, Gazprom Germania unter Staatskontrolle zu stellen. Der Schritt sei zwingend notwendig und diene der Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit, so Wirtschaftsminister Robert Habeck. weiter...


DLR und ZSW initiieren erstes technologieübergreifende Prüfzentrum für Wasserelektrolyse

Stuttgart - Um die Nationale Wasserstoffstrategie und den Green Deal der EU umzusetzen, ist ein massiver Aufbau von Elektrolysekapazitäten notwendig. Ein neues Prüfzentrum in Stuttgart soll dazu einen wichtigen Beitrag leisten. weiter...


Mehr Versorgungssicherheit: Gasspeichergesetz im Bundestag verabschiedet

Berlin - Derzeit laufen auf bundespolitischer Ebene die Maßnahmen für eine schnelle Verringerung der Abhängigkeit von russischen Energieimporten bei gleichzeitiger Sicherstellung der Versorgungssicherheit auf Hochtouren. Der Bundestag hat vor diesen Hintergrund jetzt das Gasspeichergesetz verabschiedet. weiter...


Thyssenkrupp und Steag vereinbaren Wasserstoff-Deal zur Stahlproduktion

Duisburg – Die fossilfreie Stahlherstellung im industriellen Maßstab nimmt auch in Deutschland Gestalt an. Grüner Wasserstoff aus Duisburg-Walsum soll schon bald einen Beitrag zur Dekarbonisierung von Europas größtem Stahlstandort liefern und Koks ersetzen. Jetzt wurde ein weiterer Meilenstein erreicht. weiter...


Bau von LNG-Terminal in Wilhelmshaven wieder auf der Agenda

Brüssel - Der russische Einmarsch in die Ukraine markiert eine Zäsur im Hinblick auf die Abhängigkeit von fossilen Energien aus Russland und gibt dem Ausbau erneuerbarer Energien und der Wasserstoffwirtschaft zusätzliche Dynamik. Zudem läuft die Suche nach Übergangslösungen auf Hochtouren. Damit rückt der Bau eines Flüssiggasterminals in Wilhelmshaven wieder in den Fokus. weiter...


Bericht: Weltklimarat warnt vor Klimawandel als Gefahr für die Menschheit

Berlin - Der Weltklimarat (IPCC) hat den zweiten Teil seines sechsten Sachstandsberichts zu den Folgen des Klimawandels für Mensch und Natur vorgestellt. Angesichts eines nur noch engen Zeitfensters um Gegenzusteuern, fordern die Wissenschaftler schnelle und nachhaltige Maßnahmen. weiter...


Börse KW 06/22: RENIXX mit Tendenz zur Mini-Erholung - Enphase: Rekordergebnis 2021, Scatec: Dividende, Ørsted: grüne Flugkraftstoffe, Encavis: Mehr Wind- und Solarleistung

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der letzten Woche in der Spitze bis auf 1.468 Punkte zugelegt. Dennoch ist kein richtiger Schwung in den Handel gekommen. Am Ende der Woche steht der RENIXX bei einem leichten Plus. weiter...


Fraunhofer ISE erstellt detaillierte Kostenanalyse für Elektrolyse-Systeme

Freiburg - Wasserstoff spielt eine entscheidende Rolle für die Umsetzung der Energiewende. Beim Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft bildet der Ausbau der Produktionskapazitäten für Wasserstoff einen Schwerpunkt. Eine neue Studie liefert einen Überblick über die aktuelle und künftige Kostensituation bei Elektrolyse-Systemen. weiter...


Strompreise: Milliarden-Überschüsse auf dem EEG-Umlagekonto steigen auf neues Allzeithoch

Münster - Während die Stromkunden unter den aktuell steigenden Strompreisen ächzen, häufen sich auf dem EEG-Umlagekonto paradoxerweise immer höhere Milliarden-Überschüsse an. Grund für die explodierenden Strompreise in Deutschland und anderen europäischen Ländern ist auch der massive Ausfall französischer Atomkraftwerke im Dezember 2021. weiter...


Abschlussbericht der Dena-Netzstudie III veröffentlicht

Berlin - Ein leistungsstarkes und flexibles Stromnetz ist eine Grundvoraussetzung für das Gelingen der Energiewende. Damit ist eine Reihe von Herausforderungen verbunden. Eine neue Studie zeigt auf, wie die Planung der Energieinfrastrukturen optimiert werden kann. weiter...


BDEW fordert Gewährleistung der Handlungsfähigkeit von Grundversorgern

Berlin - In den letzten Wochen mussten Grundversorger hunderttausende betroffene Kunden von Strom- und Gasdiscountern, die ihre Lieferungen eingestellt hatten, in die Grundversorgung mit Strom und Gas aufnehmen. Die Bundesregierung will mit einer Gesetzesänderung gegensteuern. weiter...


KfW-Förderung für energieeffiziente Gebäude vorläufig gestoppt

Berlin - Die Bewilligung von Anträgen im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW wird mit sofortiger Wirkung mit einem vorläufigen Programmstopp belegt. Das hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mitgeteilt. weiter...


Studie: Jeder dritte Energieversorger hat noch kein Klimaziel

Stuttgart - Vor dem Hintergrund der Klimaschutzziele im Rahmen des europäischen Green-Deals kommt den Energieversorgungsunternehmen (EVU) eine wichtige Funktion für die Dekarbonisierung zu. Jeder dritte Energieversorger in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat allerdings noch kein Klimaziel. weiter...


BNetzA-Ausschreibung für PV-Gebäudeanlagen deutlich überzeichnet - erste Biomethan-Ausschreibung unterzeichnet

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die Zuschläge der technologiespezifischen Ausschreibungen für Solarenergie auf Gebäuden oder Lärmschutzwänden (Solarausschreibungen des zweiten Segments) zum Gebotstermin 1. Dezember 2021 bekanntgegeben. Veröffentlicht wurden zum 1. Dezember 2021 auch die Zuschläge für Biomethananlagen. weiter...


Hoher Strompreis lässt EEG-Überschüsse auf über 10 Milliarden Euro anschwellen

Münster - Auf dem von den Übertragungsnetzbetreibern geführten EEG-Konto schlummert mit Stand Ende Dezember 2021 erstmals ein Rekord-Guthaben von mehr als 10 Milliarden Euro. Grund für den Milliardenüberschuss sind ausgerechnet die gestiegenen Börsenstrompreise. Doch die Auswirkungen der aktuellen Turbulenzen auf dem Strommarkt reichen weiter. weiter...


Habeck will Rückstand beim Klimaschutz aufholen

Berlin - Wirtschafts- und Klimaschutzminister Habeck hat angesichts erheblicher Defizite der Vorgängerregierung beim Klimaschutz ein Sofortprogramm angekündigt, das alle Sektoren wieder auf Zielkurs bringen soll. Um die Klimaschutzziele zu erreichen, fordert er mehr Engagement von der Politik, Wirtschaft, Kommunen und den Bürgern. weiter...


Deutscher Windmarkt 2021 weiter am Boden – Photovoltaik-Zubau stagniert

Münster – Der deutsche Windenergie-Markt leidet im Jahr 2021 wie im Vorjahr unter geringen Neubauzahlen. Auch der Markt für Photovoltaik-Anlagen stagniert, ein Aufwärtstrend ist derzeit weit und breit nicht erkennbar. weiter...


Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen