Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

fotolia 103049231 1280 256

Baden-Württemberg: Bioenergie Ausbau

Bioenergie Zubau in Baden-Württemberg im Jahr 2021

Daten werden geladen...
Die Auswertung der Daten des BNetzA-Marktstammdatenregisters stellt eine Momentaufnahme dar. Kriterium ist das Datum der Inbetriebnahme. Statistische Änderungen (auch rückwirkend) sind wegen einzelner Nachmeldungen von Anlagen oder Korrekturen zum Anlagenregister durch die BNetzA jederzeit möglich. Die Unschärfen führen nicht zu Änderungen an den Trendaussagen.

Karte: Bioenergie Zubau in Baden-Württemberg an Land (Jan - Aug 2021)

Daten werden geladen...
© IWR 2021, Daten: Marktstammdatenregister(MaStR)

In der nachfolgenden Tabelle ist der Bioenergie-Zubau (Anzahl, Bioleistung) in Baden-Württemberg nach Quartalen (Q1 - Q4), Halbjahreszahlen und 9-Monatszahlen dargestellt.

Daten werden geladen...
Die Auswertung der Daten des BNetzA-Marktstammdatenregisters stellt eine Momentaufnahme dar. Statistische Änderungen (auch rückwirkend) sind wegen einzelner Nachmeldungen von Anlagen oder Korrekturen zum Anlagenregister durch die BNetzA jederzeit möglich. Die Unschärfen führen nicht zu Änderungen an den Trendaussagen.

Top Kreise in Baden-Württemberg

Daten werden geladen...

Bioenergie Nachrichten aus Baden-Württemberg


Förderung: Gemeinde Kronau erhält 2,1 Millionen Euro für Klimaschutz-Modellprojekt

Karlsruhe - Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter, hat der Gemeinde Kronau im Landkreis Karlsruhe einen Förderbescheid in Höhe von rund 2,1 Millionen Euro für das Projekt „GeoNetz für Wärm... weiter...


Grünen-Politiker Fell: Gabriels Erneuerbaren-Politik mitschuldig an SPD-Wahlschlappe

Münster - Der Grünen-Politiker und ehemalige Bundestagsabgeordnete Hans-Josef Fell macht einen Tag nach der Landtagswahl in drei Bundesländern auch die "Anti-Erneuerbare-Energien-Politik" des SPD-Parteivorsitzenden und Wirtschafsministers Sigmar Gabriel für das schlechte Abschneiden der Solzialdemokraten in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt verantwortlich. weiter...


Müllentsorger aus Baden-Württemberg investiert in Biogas-Aufbereitung

Mannheim/Sinsheim – Die AVR-Gruppe, Entsorgungs-Unternehmen aus Sinsheim im Eigentum der Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises, plant gemeinsam mit dem Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie die Verwertung von Biomüll zur Erzeugung und Einspeisung von Bioerdgas. weiter...


Windenergie: Stadtwerke Tübingen realisieren Scheers "Energieallee A7"

Tübingen – "Energieallee A7": Hinter diesem Titel steckt die Idee, entlang der längsten deutschen Autobahn und Nord-Südachse des Landes erneuerbare Energien zu nutzen. Vordenker für die Projektinitiative entlang der Autobahn war Hermann Scheer, SPD-Politiker und einer der bekanntesten Befürworter für den Ausbau regenerativer Energien. Nun könnte die Energieallee A7 von Scheer tatsächlich Wirklichkeit werden. weiter...


EEG: Bioenergie-Branche schöpft Hoffnung nach CDU-Protest

Berlin – Die Bioenergiebranche schöpft neue Hoffnung bei der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Grund dafür ist eine Mitteilung aus den Reihen der CDU. Nach den aktuell vorgesehenen Reformen befürchtet die Branche das Ende des Ausbaus der Bioenergie. Die Landesgruppe der CDU Baden-Württemberg hatte sich aber für Änderungen bei der Bioenergie ausgesprochen. weiter...


Energiewende-Debatte: Wie Seehofer, Kretschmann und Merkel sich positionieren

Berlin / Münster – Während sich die Top-Politiker der verschiedenen Parteien und Bundesländer für die Verhandlungen mit Energieminister Siegmar Gabriel (SPD) um die Ausgestaltung der Reform des Erneuerbare-Energien–Gesetzes (EEG) in Stellung bringen und erste Pfeiler in die Erde rammen, macht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die große Klammer um dieses Großprojekt. weiter...


Umweltminister der Länder machen Druck für EEG-Anpassung

Erfurt - Die Umweltminister der Bundesländer haben sich auf ihrer Konferenz in Erfurt für eine Anpassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) ausgesprochen, um Fehlentwicklungen auf dem Energiemarkt zu korrigieren. weiter...


Merkel macht Energiewende zur Chefsache

Berlin - Auf dem heutigen Energiegipfel in Berlin haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und die 16 Ministerpräsidenten der Bundesländer die Energiewende zur Chefsache erkoren. weiter...


Förderung für Bioenergie-Region H-O-T wird verlängert

Berlin - Die Förderung der Bioenergie-Modellregion Hohenlohe-Odenwald-Tauber (H-O-T) wird um weitere drei Jahre verlängert. weiter...


Biogas-Gewinnung: Universität Hohenheim setzt auf Tiefsee-Bakterien

Bonn/Hohenheim – An der Universität Hohenheim wird an einem neuen Verfahren zur Bereitstellung von Biogas geforscht. weiter...


KIT forscht an algenbasierter Produktion von Biomasse

Karlsruhe - Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wirkt federführend bei einer Nachhaltigkeitsanalyse für verschiedene Produktionsverfahren der algenbasierten Biomasseproduktion mit. weiter...


Baden-Württemberg setzt auf nachhaltige Erzeugung von Bioenergie

Stuttgart - Der baden-württembergische Landwirtschaftsminister Rudolf Köberle hat sich für eine nachhaltigere und effizientere Bioenergieerzeugung der Zukunft ausgesprochen. Es müsse bei den Vergütungsanreizen des EEG nachgesteuert und die Forschung intensiviert werden. weiter...