Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

PlanET 4 1280 256

Britischer Biogasanlagen-Betreiber wird verkauft

London – Der britische Markt für Bioenergie kommt etwas in Bewegung: Die Londoner Ancala Bioenergy Ltd. hat den Kauf von Biogen, einem Hersteller und Betreiber von Biogasanlagen in Großbritannien, bekannt gegeben.

Der englische Infrastruktur-Investor Ancala Bioenergy hat durch den Kauf von Biogen nun sieben Biogasanlagen mit einer Leistung von 13 MW in England und Wales erworben. Ancala sieht in dem Kauf eine gute Basis für eine weitere Expansion in dem Sektor.

Joint Venture verkauft Biogen an Ancala Bioenergy

Der britische Infrastruktur-Investor Ancala Bioenergy hat den Bioenergie-Spezialisten Biogen gekauft. Verkäufer des Betreibers von Biogasanlagen ist ein 50/50 Joint Venture von Bedfordia Group und Kier Group. Mit der Akquisition will Ancala Bioenergy sich nach eigenen Angaben eine Basis für eine weitere Expansion im Sektor schaffen.

Biogen besitzt und betreibt aktuell ein Portfolio von sieben Biogasanlagen in England und Wales. In den Anlagen werden mit anaerober Vergärungstechnologie Nahrungsmittelabfälle in erneuerbare Energie und nährreichen Biodünger umgewandelt. Die Nahrungsmittelabfälle für die kosteneffizienten und CO2-armen Anlagen stammen dabei aus Supermärkten, dem Gastgewerbe und von Nahrungsmittel-Herstellern. Nach Unternehmensangaben recyceln die Anlagen insgesamt etwa eine Viertelmillion Tonnen an Nahrungsmittelabfällen jährlich.

Biogasanlagen mit 13 Megawatt Leistung
Mit einer installierten Kapazität von circa 13 Megawatt (MW) können die Biogasanlagen von Biogen genug grüne Energie für 25.000 Haushalte produzieren. Weil Biogens Anlagen einen wichtigen Beitrag zu Großbritanniens Zielen beim Ausbau erneuerbarer Energien und der Müllvermeidung leisten, werden die Anlagen durch eine Kombination von Erneuerbaren-Zertifikaten, Einspeisevergütungen und Subventionen für regenerative Wärmeerzeugung gefördert.

Adam Feneley, Managing Director von Biogen sieht in dem Eigentümerwechsel einen weiteren spannenden Meilenstein in der Biogen-Firmengeschichte. Durch den Verkauf werde der Ruf des Unternehmens als führender britischer Spezialist für die Umwandlung von Nahrungsmittelresten in erneuerbare Energie weiter ausgebaut. Das Investment sei eine sehr gute Nachricht für Biogen und markiere den Start in die nächste Wachstumsphase des Unternehmens.

© IWR, 2017

Weitere News und Infos zum Thema Bioenergie
Neue Hochleistungs-Biogasanlage arbeitet erfolgreich
Bioenergiebranche kritisiert Ausgrenzung vom Mieterstromgesetz
EEHH-Cluster prämiert Erfinder und Vorreiter der Erneuerbaren-Energien-Branche
Biogasanlagen von PlanET Biogastechnik
NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg sucht Projektleiter*innen Netzplanung und Netzbau

20.04.2017

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen