Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

Pressemitteilung Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

Erste Weltkarte der Regenerativen Energiewirtschaft

Münster (iwr-pressedienst) - Mit der stetig zunehmenden Nutzung erneuerbarer Energien wächst die internationale Bedeutung der Regenerativen Energiewirtschaft als Industriebranche. Insbesondere die Zahl der Unternehmen, die regenerative Anlagentechniken herstellen, vermarkten und einsetzen, nimmt rund um den Globus kräftig zu. Das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR), Münster, präsentiert jetzt die erste Weltkarte der Regenerativen Energiewirtschaft mit Firmenstandorten in den verschiedenen Ländern.

„Die Anwender können geeignete Partner nach Kontinenten oder direkt in den Ländern suchen“, erläuterte IWR-Direktor Dr. Norbert Allnoch anlässlich des heutigen Starttermins. Das Themenspektrum der Weltkarte wird sukzessive erweitert. In Zukunft wird es beispielsweise möglich sein, kommunale Gewerbeflächen für Investoren ebenso abzurufen wie internationale Hochschul-Standorte, an denen im Bereich erneuerbare Energien ausgebildet bzw. geforscht wird.


Weltkarte im Internet:
https://www.renewable-energy-industry.com oder
https://www.iwr.de/weltkarte


Münster, den 17. Juli 2007


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an das
Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) wird
freundlichst erbeten.

Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Dr. Norbert Allnoch,
Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR), gerne zur
Verfügung.
Grevener Str. 75
48159 Münster
Tel: (02 51) 23 946 - 0
Fax: (02 51) 23 946 - 10
E-Mail: mailto:info@iwr.de
Internet: https://www.iwr.de



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der DE205640004 | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »DE205640004« verantwortlich.

 


Meist geklickte Pressemitteilungen von Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

  1. Hinkley Point C: Strom aus neuem britischem Atomkraftwerk kostet über 15 Cent pro Kilowattstunde
  2. Strom-Großhandelspreise im Oktober 2023: -43,1 Prozent gegenüber Vorjahresmonat
  3. Großhandels-Strompreise sinken im Dezember auf den niedrigsten Stand seit Mai 2021
  4. IWR erwartet 10.000 MW neue Wind- und Solarleistung in Deutschland
  5. Über 100 Mrd. kWh Windstrom 2023: Windenergie ist wichtigste Energiequelle in Deutschland - Rückgang der Kohleverstromung

Über Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

Das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) wurde 1996 als unabhängige Institution gegründet. Das IWR ist auf zwei strategischen Kernfeldern aktiv:

- Institut - Forschung, Wirtschafts- und Politikberatung auf dem Gebiet der Energiewirtschaft mit Schwerpunkt regenerative Energien, globaler Aktienindex RENIXX World, Branchenkonzept und SLAM-Asset Modell, EE-Geschäftsklima-Index, u.v.m.

- Digitale Medien - Mit dem One-Stop-Media-Shop für das gesamte Spektrum der Energiewirtschaft bietet das IWR Medien-Dienstleistungen für Unternehmen der Energiebranche (Energie-Pressedienst, Marketing, Job- und Stellenbörse, Veranstaltungs-Portal) - im Verbund mit fast 30 Energieportalen - aus einer Hand an.



Zur Chronologie und den Meilensteinen des IWR
Geschichte des IWR und die Welt der Regenerativen Energiewirtschaft

Weitere Informationen zu Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)