Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

PlanET 8 Messe 1280 256

Veranstaltungen


Renewables Academy (RENAC) AG

Energie-Geschäftsreise Kap Verden "Energieeffizienz & Erneuerbare Energien in Gebäuden"

15.11.2021 - 19.11.2021
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

virtuell
 
 virtuell
virtuell

Anmeldung und Information

Tel.:030587087010
Telefax:030587087088
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download

Zielgruppen

Energieeffizienz-Dienstleister, Hersteller Komponenten, Fachkräfte Vertrieb

Programm zur Veranstaltung

PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Die Baubranche in Kap Verde wächst seit Jahren, vor allem im Zuge des überdurchschnittlich steigenden Tourismussektors und des aktuell laufenden Gebäudesanierungsprogramms der Regierung. Spezifisch im Rahmen der Energieeffizienz der Gebäude sind gemäß dem nationalen Aktionsplan Maßnahmen vorgesehen, wie z. B. Aufstellung neuer Bauvorschriften mit Mindestkriterien an Neubauten zur Gewährleistung der thermischen Behaglichkeit unter Berücksichtigung des Klimas von Kap Verde, die Einführung von verbindlichen Kriterien für Neubauten im Sinne der Nutzung von lokalen Systemen zur Energieerzeugung unter Verwendung erneuerbarer Energien, sowie die Einführung eines Energie- und Komfortzertifizierungssystems für Gebäude, das für alle Gebäude gelten soll.

Verschiedene Großprojekte in der Hotellerie sowie städtebauliche Maßnahmen in den Ballungszentren werden die o.g. positive Entwicklung der Baubranche entscheidend beeinflussen. Als Großprojekt ist u.a. das Projekt „Riviera Mindelo“, mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von 1,4 Mrd. Euro, auf der Insel São Vicente, zu berücksichtigen.

Vorgesehen ist eine von Grund auf geplante „Green City“. Auf 352 Hektar, im Großraum der Inselhauptstadt Mindelo, soll das große touristische Potenzial der Insel São Vicente und den Nachbarinseln Santo Antão und São Nicolao mit verschiedenen Angeboten erschlossen werden. Dazu gehören u.a. die Integration von mehreren Hotelanlagen sowie gewerbliche und Dienstleistungsgebäude (Shopping-Center, Hospital, Universität, Schulen, etc.), das u.a. den Bau von verschiedenen Verwaltungsgebäuden sowie Wohneinheiten einschließt.

Berücksichtigt man weitere städtebauliche Maßnahmen auf Kap Verde, eröffnen sich interessante Geschäftsmöglichkeiten mit hervorragendem Synergiepotenzial für deutsche Anbieter von energieeffizienten Lösungsansätzen, unter Einbindung erneuerbarer Energien, die vordergründig im Gebäudesektor Anwendung finden.



Anmeldung

Tel.:030587087010
Telefax:030587087088
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download