Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

PlanET 4 1280 256

Stoffe und Energie: Sägeindustrie und Holzenergie-Verband kooperieren

© Fotolia© Fotolia

Bonn - Mit 2.000 werkseigenen Holzenergieanlagen gehören energiepolitische Problemstellungen inzwischen zu den zentralen Themen der Sägebranche. Um diesen fachlich geschlossen zu begegnen, intensivieren der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverbandes (DeSH) und der Fachverband Holzenergie (FvH) ihre Zusammenarbeit.

Die ganzheitliche Betrachtung der stofflichen und energetischen Holzverwendung wird mit der Kooperation gestärkt. In den kommenden Jahren möchten die Verbände ihre energiepolitischen Aktivitäten eng verzahnen und gemeinsam koordinieren. Bereits in der Vergangenheit bezogen die Verbände mehrfach gemeinsam Position. Zuletzt sprachen sie sich gegen die geplante Neuregelung der Emissionsgrenzen für mittelgroße Feuerungsanlagen in Deutschland aus.

© IWR, 2018

02.07.2018