Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

PlanET 4 1280 256

Aktiensplit: 2G Energy erhöht das Kapital

© 2G Energy AG© 2G Energy AG

Heek - Die Aktionäre der 2G Energy AG, Hersteller von gasbetriebenen Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, haben im Rahmen der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln beschlossen (§§ 207 ff. AktG). Das Grundkapital steigt nach Angaben der 2G Energy damit von 4,485 Mio. um 13,455 Mio. auf 17,94 Mio. Euro.

In diesem Zusammenhang sollen 13.455.000 neue, auf den Inhabern lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie ausgegeben werden, sodass auf je eine alte Aktie drei neue Aktien entfallen.

Über das Datum der Umsetzung des Aktiensplits (Ausgabe der neuen Aktien) wird die Gesellschaft nach Eintragung der Kapitalerhöhung der Satzungsänderung in das Handelsregister des Amtsgerichts Coesfeld informieren.

Die anwesenden Aktionäre stimmten darüber hinaus auch allen anderen Tagesordnungspunkten wie der Erhöhung der Dividende auf 0,50 Euro pro Aktie, der Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats sowie der Wiederwahl der Aufsichtsratsmitglieder zu.

© IWR, 2022

08.06.2022