Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

PlanET 4 1280 256

1 Million Jahresproduktion: Qvantum kauft Wärmepumpen-Produktionsstätte von Electrolux in Ungarn

© Qvantum© Qvantum

Åstorp - Die schwedische Qvantum akquiriert eine hochmoderne Produktionsstätte für Kühlschränke vom weltweit führenden Haushaltsgerätehersteller Electrolux Group in Ungarn und baut diese um. Zukünftig sollen hier jährlich eine Million Wärmepumpen gebaut werden, wodurch Qvantum zu einem der größten Produzenten in Europa wird.

Die Produktionsstätte in Nyíregyháza ist nach den Werken in Limhamn und Åstorp in Schweden das dritte Werk von Qvantum. "Mit einem hoch effizienten Werk, modernster Produktionsausrüstung und einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung sind wir in der Lage, die Umstellung der Produktionslinien von Kühlschränken auf Wärmepumpen in Rekordzeit durchzuführen und unser Gesamtproduktionsvolumen in einem außerordentlichen Tempo zu steigern. Dies wird es uns ermöglichen, unsere Mission zu erfüllen: der breiten Bevölkerung innovative Wärmepumpen zu angemessenen Preisen anzubieten", erklärt Fredrik Rosenqvist, CEO und Gründer von Qvantum Industries AB.

Der Markt für Wärmepumpen setzt sein exponentielles Wachstum laut Qvantum fort, angetrieben durch die wachsende Notwendigkeit der Dekarbonisierung europäischer Städte. Laut Daten des Europäischen Wärmepumpenverbandes erreichte der Absatz im Jahr 2022 mit mehr als 3 Millionen verkauften Wärmepumpen ein Rekordniveau, das entspricht einer Steigerung um fast 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Qvantum erwartet, dass dieser Markt in den kommenden Jahren weiter expandieren wird.

© IWR, 2024

18.09.2023