Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

PlanET 4 1280 256

Pressemitteilung juwi AG

juwi-Gründer sind die Entrepreneure des Jahres - Fred Jung und Matthias Willenbacher erhalten renommierten Unternehmerpreis

Frankfurt/Wörrstadt (iwr-pressedienst) - Fred Jung und Matthias Willenbacher, die Gründer, Inhaber und Vorstände des Erneuerbare-Energie-Spezialisten juwi (Wörrstadt in Rheinland-Pfalz), gehören zu den erfolgreichsten und engagiertesten Unternehmern Deutschlands. Am Freitagabend wurden sie im Rahmen einer großen Gala in Frankfurt als "Entrepreneure des Jahres" ausgezeichnet. Mit rund 300 nominierten Unternehmen ist der Entrepreneur einer der renommiertesten und bedeutendsten Wirtschaftspreise. Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren erreichten 77 Firmen das Finale und stellten sich dem Urteil einer hochkarätigen Jury aus Unternehmern und Wissenschaftlern.

Die juwi-Gründer Jung und Willenbacher setzten sich in der Kategorie "Dienstleistung" durch. Insgesamt wurden am Freitagabend in Frankfurt acht Unternehmer mit dem begehrten Preis geehrt, den die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young verleiht. "Die Preisträger zeichnen sie sich durch herausragende wirtschaftliche Erfolge, deutlich zweistellige Wachstumsraten selbst in schwierigen Zeiten, aber auch durch großes soziales und gesellschaftliches Engagement aus. Sie konzentrieren sich bei ihren Geschäften sehr stark auf ihre Kernkompetenz, agieren in lukrativen Nischen und gehören auch international zur Spitze", sagte Wolfgang Glauner (Ernst & Young), Organisator und Projektleiter des Wettbewerbs, vor hunderten Gästen in der Frankfurter Alten Oper. Darüber hinaus beweisen die Preisträger auch eine soziale Ader. "Sie bekennen sich zu ihrer Verantwortung als Arbeitgeber, fördern Mitarbeiter, Bildungseinrichtungen, Vereine oder ökologische Projekte. Den Unternehmern ist bewusst, dass sie ihre Marktposition nur durch gute und motivierte Mitarbeiter halten können", so Glauner weiter.

"Es ist für uns eine große Ehre, nun der Riege der ’Entrepreneure des Jahres’ anzugehören. Der Preis bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Unternehmen, die nicht dem schnellen Euro hinterher rennen, sondern ein wirkliches Ziel vor Augen haben, Verantwortung übernehmen und dazu eine nachhaltige, auf Vertrauen basierende Geschäftspolitik betreiben, behaupten sich am Markt besser – insbesondere auch in Krisenzeiten. Das zeigt sich auch bei vielen anderen inhabergeführten Unternehmen", betonte Matthias Willenbacher. "Visionäre Ideen und unternehmerischer Erfolg schließen sich nicht aus, sondern gehören zusammen. Wirklich erfolgreiche Unternehmen haben beides fest im Blick. Auch uns treibt bei allem, was wir tun, ein großes Ziel an: 100 Prozent erneuerbare Energien. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Stromversorgung bereits heute komplett auf regenerative Energien umgestellt werden kann - und das leben wir. Das macht juwi authentisch, glaubwürdig und gibt uns und unseren Mitarbeitern große Motivation – jeden Tag aufs Neue", ergänzte Fred Jung.


Zur juwi-Gruppe:

juwi zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien. Seit 1996 plant, projektiert, finanziert und betreibt der Projektentwickler Anlagen zur Nutzung regenerativer Energien. Gegründet wurde die juwi-Gruppe 1996 von Matthias Willenbacher (Diplom-Physiker) und Fred Jung (Diplom-Agrarökonom). Gemeinsam haben die Vorstände das Unternehmen von einem Zwei-Mann-Büro für die Projektentwicklung von Windparks zu einer weltweit tätigen Gruppe mit knapp 700 Mitarbeitern und über 600 Millionen Euro Umsatz entwickelt. Dazu zählen neben Solar-, Wind- und Bioenergie auch Wasserkraft und Geothermie. Gemeinsam mit einem hoch motivierten Team verfolgen Willenbacher und Jung, beide aufgewachsen auf Bauernhöfen im Donnersbergkreis (Rheinland-Pfalz), das Ziel einer rein regenerativen Energieversorgung: 100% Einsatz für 100% erneuerbare Energien. Die Kampagne »100 Prozent erneuerbar« ist Ausdruck dieser Zielsetzung. Für ihr Engagement wurde juwi unter anderem mit dem Deutschen Solarpreis 2007, dem Deutschen Klimaschutzpreis 2008 und dem Clean Tech Media Award 2009 ausgezeichnet. Im Juli 2008 hat juwi im rheinhessischen Wörrstadt das energieeffizienteste Bürogebäude der Welt bezogen. Die Mitarbeiterzahl wird bis 2011 weltweit auf über 1.000 ansteigen.


Zum Wettbewerb "Entrepreneur des Jahres":

"Entrepreneur des Jahres", diesen Ehrentitel dürfen nur wenige – ausnahmslos mittelständische – Unternehmer tragen. Ernst & Young organisiert den Wettbewerb weltweit in 50 Ländern. In Deutschland wird die Auszeichnung 2009 zum 13. Mal verliehen: Eine neutrale Jury wählt den "Entrepreneur des Jahres" in fünf Kategorien. Mit der Auszeichnung werden unternehmerische Spitzenleistungen identifiziert und honoriert. Unterstützt wird der Wettbewerb von namhaften Unternehmen und Medien. Dazu gehören BMW, American Express, DZ BANK, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Manager Magazin. Ausgezeichnet werden Entrepreneure, die einen entscheidenden Beitrag zur Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland leisten. Jeweils ein Preisträger aus den fünfzig Ländern, in denen das Programm durchgeführt wird, nimmt darüber hinaus an der Wahl zum World Entrepreneur of the Year teil.


Download Pressefoto:

http://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/juwi/Macke_Jung_Willenbacher_Glauner_Entrepreneur.jpg



Bildunterschrift:
Die juwi-Gründer und Vorstände Fred Jung (2. v. links) und Matthias Willenbacher (3. v. links) nehmen voller Freude den Unternehmerpreis "Entrepreneur des Jahres" entgegen. Laudator Hans-Theo Macke, Mitglied des Vorstands der DZ Bank (ganz links), und Wolfgang Glauner von Ernst & Young, Organisator und Projektleiter des Wettbewerbs (rechts),
gratulieren. Foto: Ernst&Young

Frankfurt/Wörrstadt, den 05. Oktober 2009


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die juwi Holding AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Ralf Heidenreich,
Pressesprecher juwi Holding AG, gerne zur Verfügung:

Energie-Allee 1
55286 Wörrstadt
Tel: 06732 - 96 57 1207
Mobil: 0173 - 65 98 211
Mail: mailto:heidenreich@juwi.de
Internet: http://www.juwi.de


juwi-News über RSS: http://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/juwi.php



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der juwi Holding AG | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »juwi Holding AG« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von juwi AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von juwi AG

  1. juwi festigt Position als weltweit führender Allrounder rund um die Photovoltaik
  2. juwi baut Photovoltaik-Projekte in Vietnam
  3. juwi unterzeichnet Vereinbarung mit Stromversorger EDL über Bau eines Solar-Hybridprojekts für australische Goldmine
  4. Südafrika: juwi nimmt weitere Photovoltaik-Dachanlage in Betrieb
  5. 20 Jahre – und was dann? Windwärts, juwi und MVV bieten Anlagenbetreibern das passende Konzept: Repowering, Weiterbetrieb oder direkt Rückbau

Über juwi AG

juwi zählt zu den führenden Spezialisten für erneuerbare Energien mit starker regionaler Präsenz und bietet die komplette Projektentwicklung sowie weitere Dienstleistungen rund um den Bau und die Betriebsführung erneuerbarer Energieanlagen an. Zu den Geschäftsfeldern der juwi-Gruppe zählen vor allem Projekte mit Wind- und Solarenergie.

Gegründet wurde juwi 1996 in Rheinland-Pfalz und hat heute seinen Firmensitz in Wörrstadt bei Mainz. Seit Ende 2014 ist zudem die Mannheimer MVV Energie AG Partner und Miteigentümer der juwi-Gruppe. Die juwi-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.000 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten mit Projekten und Niederlassungen präsent. Unser Antrieb: Mit Leidenschaft erneuerbare Energien wirtschaftlich und zuverlässig gemeinsam durchsetzen.

Bislang hat juwi im Windbereich rund 840 Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von knapp 1.800 Megawatt an über 100 Standorten realisiert; im Solarsegment sind es mehr als 1.500 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1.400 Megawatt. Diese Energieanlagen erzeugen zusammen pro Jahr rund sechs Milliarden Kilowattstunden Strom; das entspricht in Deutschland dem Jahresbedarf von mehr als 1,5 Millionen Haushalten. Für die Realisierung der Energieprojekte hat juwi in den vergangenen 18 Jahren insgesamt ein Investitionsvolumen von über sechs Milliarden Euro initiiert.

Weitere Informationen zu juwi AG