Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

PlanET 4 1280 256

Börse KW 09/21: RENIXX verschärft Abwärtstrend - Albioma steigert Gewinn 2020 kräftig, Nordex 2020 mit sattem Umsatzplus - Plug Power dekarbonisiert Luftverkehr

© IWR / BSB© IWR / BSBMünster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat den Abwärtstrend in der letzten Woche verschärft. Alle RENIXX-Titel beenden den Handel auf Wochensicht im roten Bereich. Der Rückgang hat zwei Gründe.

Am letzten Handelstag der vergangenen Woche (Freitag, 05.03.2021) hat der RENIXX mehrmals die 1.600 Punkte-Marke getestet. Das regenerative Kursbarometer beendet die Handelswoche letztendlich mit einem Verlust von 13,6 Prozent auf 1.579,14 Punkte und markiert damit ein neues Jahrestief. An der grundsätzlichen Richtung, d.h. einer zunehmende Dekarbonisierung der Wirtschaft, hat sich allerdings nichts geändert.

RENIXX World: Korrekturmodus trifft auf US-Zinsängste
Ursache für den rasanten Rücksetzer im RENIXX sind zwei Faktoren: eine überfällige Korrektur im RENIXX nach der rasanten Rallye sowie Zinsängste in der Folge schwache Technologiewerte an der Nasdaq. Grund für den Renditeanstieg ist die weiterhin expansive US-Geldpolitik und die Sorge vor einer steigenden Inflation. Technologietitel mussten relativ hohe Verluste hinnehmen. Die von den Märkten vermittelte Logik: Technologiewerte sind kapitalintensiv und wenn sich die Finanzierungskosten erhöhen, dann ist das negativ für die Entwicklung bei diesen Unternehmen. Bei einem Anstieg der Rendite der US-Staatsanleihen für 10-jährige Titel auf 1,3 - 1,5 Prozent entsteht jedoch derzeit teilweise der - durchaus übertriebene Eindruck - "als sei man bei der Inflation kurz vor der Hyperinflation".

Albioma mit starkem Gewinn-Wachstum - Dividende steigt
Der unabhängige französische Ökostromproduzent Albioma hat die Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 vorgelegt. Bei nahezu gleichem Umsatz in Höhe von 506,7 Mio. Euro (2019: 505,7 Mio. Euro) konnte der Gewinn kräftig gesteigert werden. Der Gewinn auf Basis des EBITDA erreichte 206,4 Mio. Euro (2019: 182,9 Mio. Euro). Das ist ein Anstieg um 13 Prozent. Der Nettogewinn der Gruppe kletterte um 25 Prozent auf 55,3 Mio. Euro (2019: 44,1 Mio. Euro). Der Vorstand will der diesjährigen Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von 0,80 Euro pro Aktie vorschlagen, ein Anstieg um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2019. Es besteht eine Option, 50 Prozent der Dividende in Form neuer Aktien zu beziehen. Die Albioma-Aktie geht mit einem Wochenverlust von 3,2 Prozent auf 38,85 Euro aus dem Handel und gehört damit nach Scatec (-0,4 Prozent, 24,16 Euro) zu den RENIXX-Titeln mit den geringsten Wochenverlusten.

Nordex Bilanz 2020: Umsatz steigt deutlich - Ergebnis sinkt - Aktie steigt
Nordex hat den Umsatz nach vorläufigen Zahlen im Jahr 2020 trotz der COVID-Pandemie deutlich gesteigert. Auch das EBITDA-Ergebnis ist positiv, fällt aber schwächer aus als im Vorjahr. Nordex hat den Konzernumsatz 2020 um 41,6 Prozent auf 4,6 Mrd. Euro (Vorjahr: 3,3 Mrd. Euro) gesteigert und liegt damit leicht über dem erwarteten Zielwert von rd. 4,4 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag mit 94,0 Mio. Euro rd. 24,1 Prozent unter dem Vorjahreswert (2019: 123,8 Mio. Euro). Die Anleger greifen bei der Aktie zu, Nordex-Titel verteuern sich am Freitag 2 Prozent. Auf Wochensicht verliert die Aktie von Nordex allerdings 10,5 Prozent auf 19,95 Euro.

Plug Power erweitert Partnerschaft für Luftfahrt
Plug Power und das auf Wasserstoff-Lösungen für die Luftfahrt spezialisierte Unternehmen Universal Hydrogen bauen ihre Partnerschaft aus. Ziel ist es, Wasserstofflösungen für die Luftfahrtindustrie zu entwickeln und voranzubringen.

Plug Power hat im Rahmen einer erweiterten Partnerschaft eine Minderheitsbeteiligung an Universal Hydrogen angekündigt. Um die Marktakzeptanz zu beschleunigen, entwickelt Universal Hydrogen zusammen mit Plug Power einen Umrüstsatz, mit dem bestehende Regionalflugzeuge mit einem wasserstoff-elektrischen Antriebsstrang nachgerüstet werden können. Dieser soll kompatibel sein mit der modularen Kapseltechnologie des Unternehmens für den Transport und die Verteilung von grünem Wasserstoff. Die Aktie von Plug Power verliert in der letzten Woche 18,1 Prozent auf 32,95 Euro.

RENIXX verliert zu Handelsbeginn
Im frühen Handel der neuen Woche bewegt sich der RENIXX im Minus. Deutliche Kursabschläge verzeichnen Xinjiang Goldwind, Xinji Solar, Sunrun, Plug Power und Ballard Power. Zulegen können Sunpower, Siemens Gamesa, Neoen, Ormat und Innergex.

© IWR, 2021


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Nordex Bilanz 2020: Umsatz steigt deutlich - Ergebnis sinkt
Plug Power erweitert Partnerschaft für Dekarbonisierung der Luftfahrt

illwerke vkw AG sucht Projektingenieur:in Windkraft und Photovoltaik
Firmen Profil: Nordex SE
Erneuerbare Energien: globaler Aktienindex RENIXX - Renewable Energy Industrial Index
Alle Pressemitteilungen: Online Pressemappe von Nordex auf iwrpressedienst.de

08.03.2021

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen