Bioenergie-Branche.de

Branchenportal für die Bioenergie

PlanET 4 1280 256

Siemens-Gamesa-Aktie verliert im Aktienindex RENIXX World an Gewicht

Münster – Im weltweiten Aktienleitindex für regenerative Energien RENIXX World ist die Gewichtung der vertretenen Indextitel turnusgemäß zum 1. Oktober 2017 aktualisiert worden. Die Anpassung, die auf Basis der Free Float Marktkapitalisierung erfolgt, hat Folgen für die im Index gelisteten Aktien.

Der RENIXX World bildet die Entwicklung der 30 größten börsennotierten Unternehmen der internationalen Regenerativen Energiewirtschaft ab . In den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres 2017 hat das Branchen-Börsenbarometer um 9,4 Prozent auf 453,11 Punkte zugelegt, allerdings hat sich im dritten Quartal ein kleines Minus von 0,9 Prozent ergeben. Im Rahmen der Neujustierung der Index-Gewichtung zum 1. Oktober 2017 verliert vor allem die Aktie des spanischen Windenergieanlagen-Herstellers Siemens Gamesa an Gewicht.

Titel von Siemens Gamesa verlieren an Bedeutung

Im Aktienindex RENIXX World zählen neben dem Elektroauto-Hersteller Tesla aus den USA noch der dänische Windenergieanlagen-Hersteller Vestas und der ebenfalls dänische Energieversorger Dong Energy, der sich in Kürze in Ørsted umbenennen wird, zu den Index-Schwergewichten mit einer Gewichtung von jeweils maximal zehn Prozent. Zu denjenigen Wertpapieren, die innerhalb des RENIXX World zum 1. Oktober an Gewicht verloren haben, zählt vor allem die Aktie von Siemens Gamesa. Das Wertpapier ist von einem geteilten 1. Rang zum 1. Juli 2017 nun auf Rang 8 abgerutscht. Die Entwicklung ist vor allem mit dem Kursverlauf der Aktie zu erklären: Das Papier von Siemens Gamesa hat sich im dritten Quartal um 41 Prozent auf rund elf Euro verbilligt.

Gewichtung der Ballard-Aktie steigt

Während einige Aktien aus dem Windsektor zwar an Gewicht verloren haben, aber dennoch auf den vorderen Positionen zu finden sind, sind auf den hinteren Plätzen eher Solartitel zu finden. Auf den letzten Plätzen landen die US-Aktien von Sunrun (Platz 28), Green Plains (Platz 29) und Sunpower (Platz 30). Während Sunrun und Sunpower der Photovoltaik-Branche zuzuordnen sind, zählt der Bioethanol-Produzent Green Plains zur Bioenergie-Fraktion. Zu den Titeln, die im Rahmen der RENIXX-Neujustierung besonders an Bedeutung gewonnen haben, zählen neben dem chinesischen Solarsilizium-Hersteller GCL Poly Energy (Rang 15) auch der US-Solarmodul-Produzent First Solar (Rang 7) und der kanadische Brennstoffzellen-Spezialist Ballard Power (Rang 20).

Über den Aktienindex RENIXX World

Der RENIXX World (Renewable Energy Industrial Index) ist der erste und weltweit älteste Aktienindex, der die Performance der 30 international führenden börsennotierten Unternehmen auf dem industriellen Zukunftsfeld der Regenerativen Energiewirtschaft abbildet. Maßgeblich für die Aufnahme in den RENIXX und die Gewichtung ist die Free-Float-Marktkapitalisierung. Der RENIXX World (ISIN: DE000RENX014) ist weltweit über die internationalen Finanzdienstleister Reuters und Bloomberg abrufbar. WKN: RENX01, ISIN: DE000RENX014, Reuters-Kürzel RIC: .RENIXX

© IWR, 2017

Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Siemens Gamesa und Vestas mit Großaufträgen
Was Fortum mit der Uniper-Übernahme plant
Ballard Power Aktie vor Neubewertung?
Nordex gewinnt 101,4-MW-Projekt in Argentinien
WKN verkauft schwedisches 25,2 Megawatt-Windprojekt
Windenergie-Projektierung bei der Energiekontor AG
Energiejobs: Investment Manager Asset Management (m/w) im Bereich Erneuerbare Energien gesucht

Aktuelle Jobs

  • image

    Westerwälder Holzpellets

    Die Westerwälder Holzpellets GmbH aus Langenbach ( Westerwald) wurde 2001 gegründet. Seit der Inbetriebnahme der Produktion Ende 2001 mit einer einer Kapazität von 20.000 Tonnen Holzpellets pro Jahr wurde die Effizienz kontinuierlich verbessert und die Anlage weiterentwickelt. weiter...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • image

    IWR-Twitter-Feed

  • 1

Pressemitteilung

Neue Richtlinie zur Übergabe der Anlagenverantwortung bei Dezentralen Einspeisern

Berlin (iwr-pressedienst) - Die FGW veröffentlicht zum Thema Betrieb und Instandhaltung eine neue Branchenrichtlinie zur rechtssicheren Organisation von Arbeiten an elektrischen Energieanlagen, u.a. auch mit Spezifikationen zur Umsetzung der VDE 0105-100. Dazu hat der FGW-Fachausschuss die Rubrik A...

weiter...